Lesley Kernochan (USA)

laut.de schreibt:
Die US-Amerikanerin lässt sich schwer festnageln, spielt sie doch verschiedene Instrumente, singt über vier Oktaven und hüpft von einem Genre zum nächsten. Sicher ist, dass sie kompromisslos ihren Weg geht und die Musik macht, die ihr gerade am nächsten liegt.
1981 in Santa Monica bei Los Angeles geboren, lernt sie als Jugendliche Jazz-Saxophon. Eine feministische Entscheidung, wie sie in einem Interview meint, um das Klischee zu brechen, dass Frauen im Jazz singen müssen. Zum Gesang kommt sie schließlich trotzdem, als sie bei einer Probe ein Stück von Billie Holiday singt und die Anwesenden begeistert sind.
Sie nimmt Gesangsunterricht und studiert Komposition an einem College in Portland, Oregon. Bühnenerfahrung sammelt sie in verschiedenen Bands, unter anderen in der Cabaret-Truppe Vagabond Opera, bei der sie singt und dazu Saxophon sowie Säge spielt.
Auf ihrem ersten Album "Undulating" (2006) ist jedoch nur ihre Stimme zu hören. Ein A capella-Album als Debüt? Kein Problem, wenn man sich, wie Kernochan es lange tut, selbst verlegt. Ihre ersten Platten erscheinen auf dem eigenen Label Maple Syrup Music.
2008 folgt mit Band "The Pickle Jar", das sie 2011 auch in Europa vorstellt. 2013 erscheint das Kinderalbum mit Orchesterbegleitung "A Day In The Life Of A Boogaleeboo" unter dem Künstlernamen Lesley & The Flying Foxes. 2016 veröffentlicht Kernochan mit "Dragon In The City" ein "schamanisches Album mit vielen verrückten Ablegern", wie sie selbst erklärt.
In eine ganz andere Kerbe schlägt Ende 2016 dagegen "A Calm Sun". In New York geschrieben, wo sie einige Jahre gelebt hat, und in Los Angeles aufgenommen, ist es ein traditionelles Country-Album in der Tradition Gillian Welchs. Es ist auch ihr erstes, das auf einem richtigen Label erscheint, dem deutschen Make My Day Records.
Eine Festlegung ist das natürlich nicht. "Ich mag Country, ja. Aber ich hab gerade mal ein Country-Album aufgenommen. Ich weiß nicht, ob ich noch eines machen werde. Vielleicht wird das nächste eine Punk-Platte", erzählt sie dem Deutschlandfunk. Im Januar und Februar 2017 kommt sie erst mal nach Deutschland auf Tour.

www.lesleykernochan.com

Mi, 29.11.2017 - 20:00 Uhr - Eintritt: 5,00 €

UK betting sites, view full information www.gbetting.co.uk bookamkers