Auf Schüler*innen-Initiative hin ist der Spielclub 2012 entstanden und seitdem Bestandteil der Theaterarbeit des Kulturzentrums.
Fünf Jahre lang gab es eine feste Gruppe aus Schüler*innen des GutsMuths-Gymnasiums, unter der Leitung von Jennifer Fulton und Juliane Zein.
In dieser Zeit wurden unterschiedliche Inszenierungsprojekte realisiert, so z.B. das Präventionsprojekt Grenzenlos, nach Brigitte Wilhelmy oder zuletzt die Stückentwicklung Achtung, Irre!
Nun wird eine neue Gruppe gesucht, die Lust am Experimentieren und Spielen hat - aktuelle Theaterformen sollen ausprobiert werden, ob mit Live-Musik oder Video-Projektion, der Raum der Möglichkeiten einer theatralen Umsetzung ist groß!

Die Leitung der Jungen Horizonte übernimmt ab 2018 Anna-Maria Schwindack, die bis zuletzt Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig studierte und eine Ausbildung zur Theaterpädagogin (Grundlage) beim Landeszentrum Spiel und Theater e.V. Magdeburg absolviert.
Seit mehreren Jahren arbeitet sie in verschiedenen Theater- und Medienprojekten des KuZ als Dozentin.
Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Musik- und Theaterpädagogin Jennifer Fulton, welche die Jungen Horizonte auch in Zukunft punktuell immer wieder mit begleiten wird.

UK betting sites, view full information www.gbetting.co.uk bookamkers